Eine Prophetin sein – To be a prophetess

Placeholder Image

Eine Prophetin sein

das bedeutet,

Klarheit, sich aus vielen materiellen Belangen herauszuziehen.

Ausrichtung, sich auf Gott auszurichten, ihn um Begleitung zu bitten und ihm dafür zu danken, Gottes Meinung zu erfragen und zu spüren.

Disziplin, sich keinen störenden Gefühlen hinzugeben, um das Vertrauen auf Gottes Führung zu ermöglichen.

Einschätzung, die Lage einzuschätzen und dafür den analytischen Verstand zu benutzen.

Fokussierung, an den Fragen, die die aktuelle Lage aufwirft, dran zu bleiben.

Auf Antworten hören, die Antworten in den Zusammenhang bringen, in dem man sie gestellt hat, dabei auch längere Zeiträume in Betracht ziehen.

Lieben, die Liebe zu Gott, dem Planeten und den Freunden und Mitarbeitern leben.

Leuchten, versuchen ein Licht zu sein, damit die Worte gehört werden, die man sagt.

Offenheit, die Antworten kommen aus einem multidimensionalen Hintergrund, deswegen muss eine Offenheit bestehen. Oft versteht man den Inhalt erst durch Recherche oder durch Austausch mit engen Verbündeten.

Ausbildung, permanente Weiterbildung.

Susanne Feix

 

To be a prophetess

that means,

Clarity, to pull out of many material concerns.

Orientation, to align with God, to ask for companionship, and to thank Him for asking and feeling God’s opinion.

Discipline, not giving oneself any annoying feelings, allowing trust in God’s guidance.

Assessment, to assess the situation and to use the analytical mind for it.

Focusing on, keeping to the issues raised by the current situation.

Listen for answers, to bring the answers into the context in which they were asked, taking longer periods into consideration.

Love,  to live the love to God, to the planet and to friends and co-workers.

Shining, trying to be a light so that the words that are said are heard.

Openness, the answers come from a multidimensional background, so there must be an openness. Often one understands the contents only by research or by exchange with close allies.

Education, permanent education.

Susanne Feix

über Eine Prophetin sein – To be a prophetess

Advertisements

Friedens – Feuer

Photo by Samuel Myles on Unsplash

freuden feuer

Dieser Tag,
wo du sie vergeblich suchst
diese Jagd, diese hetzigen, hitzigen
Gefühle der Getriebenheit
diese verzweifelte Suche.

Dieser Tag,
an dem du alle Waffen niederlegst,
das Kriegsbeil in die ewigen Jagdgründe verbannst
und alle diese Karusselle und Fahrgeschäfte
in dir schließst.

FreiZeit – Feierabend!

Dann beginnt deine Zeit — Ruhe und Stille.
Der ganze Müll,
der ewige Krach,
die Hetze und die Hitze
die Wut, der Groll und
die wilden Gefühle

Fort.

Was bleibt
ist diese Wärme in dir;
die wie ein Lagerfeuer
In dir brennt.

Du erlebst
Freundliche Gemütlichkeit.

Jetzt erkennst du
es ist ein Geschenk,
diese wunderbare Gnade,
die dir zu Teil wurde.
Du möchtest den
Moment ewig
wiegen.

Neu geboren in Geborgenheit
wiegst du alle Erinnerungen
und formst daraus
Brennholz.

Leuchtraketen in dir,
steigen zum Himmel
Freude brennt ewig,
in deinem Herz.

Friedenfeuer.

Freue dich du gesegnetes Herz!

 

© Petra Prüter

Freude in dir

du erkennst sie sofort;
sie ist einfach da
ganz nah bei dir.
Sie gehört zu dir.
Freue dich!

joyful
Bewahre sie.
Genieße sie.
Still.
Nur für dich.

Jetzt,

wo sie dein zartes Herz berührt.
Entzaubere sie nicht.

Du brauchst sie nicht im Außen spiegeln;
bleibe nüchtern – berausche sie nicht.
Halte deine Freude in Balance.

Lächele in dich hinein;
entfache dein Licht
und mache es dir
warm und muckelig
an deinem Feuer — in dir.

Setze dich zu ihr;
singe die alten Lieder,
schau sie sind auch immer noch da
und warten auf dich.
Nur auf dich …

Erkennst du jetzt?
kannst du es spüren?
Du bist zuhause,
wieder dort
bei dir
an diesem Feuer.

Nun kennst du den Weg.
Komm wieder!

Verrate ihn nicht;
bleib nüchtern und
halte diesen Raum heilig.

Er ist wertvoll.

© Petra Prüter

Photo by Sarah Gray on Unsplash

Gleich-Zeitig

Photo by Bryan Rodriguez on Unsplash

bird

Es gilt
wenn du
dort bist
wo du wandeltest
so weilst du auch schon
hier in der Zukunft
bei mir.

Es gilt
wenn ich
hier bin
wo ich gerade gehe
so bin auch ich jetzt
gerade bei dir in der Vergangenheit,
dort wo du weilst.

Es gilt
für dich und für mich
nur eine Zeit im Augenblick
(Zukunft — Gegenwart — Vergangenheit)

Alles ist JETZT

In dir in mir Gleich-Zeitig

Niemals

kann ich oder kannst du verloren gehen.

Alles IST im JETZT

Reichtum aller Zeiten

 

© Petra Prüter

 

Look back and smile

Ich habe es schon immer gewusst;
Gleich sofort — im ersten Augenblick habe ich es gefühlt.

 

jeremy-holden-6854

Es hat mich gefesselt und so wollte ich es tragen mit dir und für dich.

Meine Arme wurden lang wie die Lianen zwischen den Mammut Bäumen.
Sie hingen herauf und hinunter. Sie hangelten um dich herum, um dich
hindurch zu schwingen; durch den bedrohlichen Wald.

Ich sah sie alle,
die Schlangen, die Geister und auch die Tauben der Hoffnung.

Meine Ohren weiteten sich wie Echolots.
Über 6000 Meilen Entfernung hinweg vernahm ich jeden Missklang
zwischen deinen Worten – geschrieben oder gesprochen.

E g a l.

Immer vernahm ich es, dass, was ich schon immer fühlte und wusste.

Mein Herz wuchs über meinen eigenen Körper hinaus es fing an
zu hüpfen und gleichsam zu schmerzen.

Es wurde so laut, dass ich meine Stimme nicht mehr hörte und
den Schmerz in mir nicht mehr fühlte,
der vom ersten Augenblick an da war.

6000 Meilen machten alles sensibel, es war so anstrengend, dass keine Zeit mehr blieb mir zu folgen, wenn der Schmerz an meine Tür klopfte.

Bis es zu zerreißen drohte — so lange arbeitete es perfekt, mein kleines Herz.

poch poch poch poch
. . .
p i e e e e e e p p p p p p
Rien ne va plus!

Und jetzt — schaue ich zurück!
Es war viel, es war mehr als das.
Es war zu viel.

 

Ich hatte es schon immer gefühlt.

Doch nun heilte mein Herz.

Gott sei dank.
© Petra

LETTER OF INTEND

Photo by Annie Spratt on Unsplash

LetterIch höre mir aufmerksam zu; nehme mich ernst.

Ich achte darauf,
dass negative Gedanken keinen Raum finden,
dass ich mich von ihnen nicht vertreiben lasse, weg von mir selbst.
Ich beschließe ab sofort:  Drama ist nicht mehr mein Freund!

Ich lasse sie los, diese Illusionen und Irrwege im Außen.
Ich spreche ein Gebet und dann gebe ich es an die Engel.
Ich ersetzte sie alle nach und nach durch zuversichtliche Ansichten.
Ich lausche vermehrt dem „Zirpen der Grille“, was der Lockruf des Lebens ist.
Ich schiebe den Nebel weg und nehme mir das Leben (zurück).

Dann pflücke ich in Dankbarkeit die kleinen Dinge, die am Wegesrand stehen.

Ich weiß um das Göttliche in mir und um mich herum.
Alles ist und war immer schon da – alles ist gut.
So mache ich das … ab sofort.

Mein Gebet:

Um mir sind himmlische Mächte
In mir ist der Frieden Gottes
Alles ist gut.

AMEN

09.02.2018
© Petra

Mit Bedacht

Grapefruit1

Engel sind die einzigen Wesen des Schöpfers, die keinen Ungehorsam leben.

Sie beten und preisen Gott; von Anbeginn sind sie alle in der gleichen Aktion,
am gleichen Ort und gleicher Stelle. 
Dort, wo Gott sie gestellt hat.

Und wirklich,
bis heute sind sie ihm nie ungehorsam,
weder für eine Sekunde,
noch für ein Augenblinzeln.

Den Menschen jedoch ist ein Dasein geboten,
ein Leben in Verbundenheit mit allem, was sie umgibt.
Diese ganze Bewegung und all das Leben; Schlafen, Essen und trinken.
Aber immer noch verfehlen Sie IHN.

Mit Bedacht,
der Herr ist sehr vergebend und barmherzig.

 The heart leads the man 

© Amadou Jarou Bah
Translation:

 

Thou;
Angels are the only none-disobedient creatures of the creator
who worship and praise God from day one, they are all in
the same action, place and position. Where God placed them to be.

Yet they never disobey HIM even for a second nor for an eye blink.

But mankind is given a life of abundance with everything around them,
moving and living. Sleeping eating and drinking but still fails HIM.
Thou The Lord is very forgiven and most merciful.

© Amadou Jarou Bah