Auf deinem Weg

Ich segne dich

auf deinem Weg,
ich erkenne, du bist ich.
Ich wandelte auf diesem Weg,
10.0000 Meilen vor dir,
dort wo du jetzt bist.

Nur weil ich heute
10.000 Meilen weiter bin,
auf dem Weg, bin ich nicht besser,
denn ich erkenne;
du bist ich.

Ich segne dich

auf deinem Weg,
ich erkenne, du bist ich,
du wandelst auf deinem Weg,
10.0000 Meilen hinter mir,
dort wo du jetzt bist.

Ich segne dich

möge dein Weg dich führen,
über viele Pfade, über viele Kreuzungen
du bist genauso suchend,
wie ich.

Ich segne dich

deine Welt ist die gleiche,
du siehst die selben Pflanzen am Rande stehn,
erkennst die gleichen Farben und
schmeckst die gleiche Nahrung.

HeartYello

Ich wünsche mir;
dass wir einander wiedersehen,
am Ende des Pfades.
Irgendwann.

Amen

© Petra Prüter

Advertisements

How to say

YES, nothing is ever lost. Thats so true. Thank you Frédéric!

WORDS IN THE LIGHT

time flows
like a wild river
and I’m not exactly sure
how to say

goodbye

stars in the sky
shed light on the past
but they cannot reveal
the secret of how to say

I loved you

and words are unfaithful
they all will forget us
only silence knows
how to say

nothing is ever lost

© Frédéric Georges Martin

Ursprünglichen Post anzeigen

Elfen – Elves

Die ganze Welt der Wunder ist so nah bei uns. Unser Garten bietet ihnen Raum zum leben. Danke für diese schöne Meditation, liebe Susanne 🙂

Mary

Der Kater im Kräuterbeet 1

Wenn Elfen helfen

Meine Seele singt und lacht,
wenn die Anderswelt erwacht.

Elfe, Gnom und Gartenzwerg
klettern auf den Kompostberg.

‚Wo ist das Tor zur Anderswelt?‘
Diese Frage habe ich mir oft gestellt.

„Leg die Schaufel aus der Hand
und setz dich auf die Gartenbank.
Lehn dich gemütlich nur zurück
und denke an das Gartenglück.
Trink Tee und leg hoch die Beine.
Schon siehst du uns, das Volk, das Kleine.“

Susanne Feix

When elves help

My soul sings and laughs,
when the Otherworld awakens.

Elf, gnome and garden gnome
climb the compost mountain.

‚Where is the door to the Otherworld?‘
I have often asked myself.

„Put the shovel out of your hand
and sit on the garden bench.
Just sit back and relax
and think of the garden happiness.
Drink tea and stretch your legs,
than you see the little people. „

Susanne Feix

Ursprünglichen Post anzeigen

The Ivy-Covered Wall

Das Licht liebt Efeu – und der Vogel ist frei.
Danke Frédéric, es ist zauberhaft.

WORDS IN THE LIGHT

I painted a cloudless sky
and wrote in the air
the Word
transparency.

I tried to think like a bird
and found a way
to go through
the Ivy-Covered Wall.

Now you have gone through
the Ivy-Covered Wall
you can see there was
no wall at all.

The world is One,
you were the limit,
the Light loves ivy
and the bird broke free!

© Frédéric Georges Martin

~

Mur de lierre © 2017 – F.G.M.

Ursprünglichen Post anzeigen